Flex - und Flockdruck

Flex- und Flockdruck

Im Flex- und Flockfoliendruck lassen sich einfarbige und einfache geometrische Motive schnell und kostengünstig realisieren. Während die Flexfolie eine elastische, glatte, Oberfläche aufweist, besitzt die Flockfolie eine eher unelastische erhabene, samtartige, Oberfläche.
Klare Kanten und Formen lassen sich problemlos plotten und entkernen. Kleine Schriften (unter 5 mm), gerissene Kanten, feine Spitzen und filigrane Details bringen diese Technik allerdings an ihre Grenzen und sollten demnach nicht mit dieser Drucktechnik gedruckt werden, da sie zu schwer zum entkernen sind und sich kleine Elemente zu schnell herauswaschen.
Aufgrund der schnellen Fertigungszeit und der geringen Produktionskosten, eignet sich der Flex- und Flockdruck besonders für Privatpersonen, Freizeitgruppen, Sportvereine, Kindergärten, Schulen und kleine Unternehmen mit einem niedrigen Budget. Auch einzel-spezifische Variationen wie beispielsweise Namen oder Ziffern stellen hier kein Problem dar.

Vorteile:

  • Deckende und intensive Farben
  • Druck auf jeder Textilfarbe möglich
  • Sinnvoll bei geringer Stückzahl
  • Optimal sind Schriften, Zahlen und einfache grafische Objekte

Nachteile:

  • Keine Farbverläufe möglich
  • Nur einfache Motive oder Schriftzüge umsetzbar
  • Schränkt bei großen Motiven den Tragekomfort ein